Aktuelles - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

OptiMedium April 2017

Neues von OptiMedis

Analytik von Versorgungsdaten: Wie aus Daten Wert entsteht

2017 OM Broschüre Versorgungsmanagement A4 E09 002Informationen rund um die Analysemöglichkeiten von Versorgungs- und Gesundheitsdaten der OptiMedis AG finden Sie in unserer neuen Broschüre.Versorgungssituationen analysieren, Gesundheits-Outcomes messen und Lernimpulse für ein innovatives Gesundheitssystem geben: Das Potenzial von Versorgungsdaten ist groß. Diese jedoch so zu nutzen, dass ein Mehrwert entsteht, birgt einige Herausforderungen – das zeigt das Beispiel Gesundes Kinzigtal. Seit über elf Jahren verknüpfen wir gesundheitsbezogene Daten der Integrierten Versorgung in Baden-Württemberg aus verschiedenen Quellen in einem Data Warehouse miteinander, bereiten sie auf und stellen sie dem Management über ein hoch entwickeltes Business Intelligence-System zur Verfügung.

Mit unserer leistungsfähigen Business Intelligence-Lösung inklusive Data Warehouse, für die wir 2013 mit dem BARC-Best-Practice-Preis ausgezeichnet wurden, untersuchen wir GKV-Routinedaten der Krankenkassen sowie andere gesundheitsrelevante Daten und bereiten sie für die Bedürfnisse unserer Partner datenschutzkonform auf. Auch klinische Daten aus den Praxisverwaltungssystemen können wir verarbeiten, sofern wir das Einverständnis der Patienten und Ärzte haben. Anhand unserer Datenanalysen lässt sich das Versorgungsgeschehen in einer Region insgesamt, für Teilpopulationen oder für einzelne Praxen und spezifische Themen überblicken. So können Innovationen zielgerichtet geplant und im Verlauf schnell reagiert werden. Wir bereiten die Daten individualisiert oder in Form von Standardberichten so auf, dass die Ergebnisse einfach und schnell erfasst werden können.

Wir richten uns unter anderem an Kranken- und Pflegeversicherungen, GKV wie PKV, Universitäten und (Forschungs-)Institute, Ärztenetze und Managementgesellschaften, Krankenhäuser und andere Leistungserbringer im Gesundheitswesen, Kommunen und Konsortien, die sich für den Innovationsfonds bewerben.

Unser Angebot haben wir in einer Broschüre für Sie zusammengefasst. Dort finden Sie und Veröffentlichungen in hochrangigen internationalen Journals.