Meldungen - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Meldungen

OptiMedium 04/2010

OptiMedis intern

Ausbau des Bereiches Gesundheitsökonomie

Foto von Regina WaldeyerDie Diplom-Gesundheitsökonomin Regina Waldeyer verstärkt seit dem 1. Februar 2010 das OptiMedis-Team. Ihre Schwerpunkte liegen in der Analyse von GKV-Routinedaten, der Erstellung von gesundheitsökonomischen Modellierungen und der Evaluation von gesundheitsökonomischen Produkten.

Regina Waldeyer studierte an der Universität zu Köln Diplom-Gesundheitsökonomie mit Schwerpunkt Controlling. Sie hat berufliche Erfahrungen unter anderem in Krankenhäusern und der Weltgesundheitsorganisation gemacht und sich dabei intensiv mit dem WHO-Indikatorenmodell für den Einfluss von Umweltfaktoren auf die Gesundheit von Kindern beschäftigt. Außerdem hat sie an verschiedenen gesundheitsökonomischen und sozialpolitischen Projekten der Universität zu Köln mitgearbeitet. Ihre Diplomarbeit schrieb sie über eine Kosten-Effektivitäts-Analyse von Hüftprotektoren auf geriatrischen Stationen.

Sie erreichen Regina Waldeyer unter der Nummer 040-22621149-41 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Verstärkung für den Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der OptiMedis AG wird in seiner Sitzung im Juni dieses Jahres auf sechs Personen erweitert. Bisher sind im Aufsichtsrat Dr. Manfred Richter-Reichhelm, Prof. Gerd Glaeske und Prof. Alf Trojan (Porträt unter www.optimedis.de/ueber-uns/aufsichtsrat). Die neuen Mitglieder werden wir Ihnen in der nächsten Ausgabe vom OptiMedium ausführlich vorstellen.