Meldungen - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Meldungen

OptiMedium 05/2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem Begriff „Accountable Care Organisations“  entsteht eine neue Konzeption in den Vereinigten Staaten, die starke Bezüge zu unserer Diskussion in Deutschland aufweist. ACO bezeichnet Organisationen, die für ganze lokale Bevölkerungen und ihre Gesundheit die Versorgungsverantwortung übernehmen und dies nicht nur für kurze Zeiten sondern mit nachhaltigem Einsatz. Sie verbessern die Qualität, während sie gleichzeitig Kostensteigerungen vermeiden. Nichts anderes etablieren fortgeschrittene Arztnetze und ihre Partner seit Jahren in Deutschland, meist unter dem Begriff Regionale Integrierte Vollversorgung. Mehr zu den Erfolgen und Erfahrungen der Ärztenetze  und der amerikanischen Diskussion folgt in unserem nächsten OptiMedium, erste Quellen für die eigene Lektüre finden Sie aber schon weiter unten.

Neuigkeiten gibt es aus unserem Integrierten Versorgungssystem „Gesundes Kinzigtal“. Als Teil der Gesamtstrategie hin zu optimierter Qualität und auch dem Nachweis derselben wurde dort soeben eine Vereinbarung unterzeichnet, mit der in Kürze  erste Qualitätsindikatoren aus dem AQUIK®-Set der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) im Praxisalltag erprobt und über die zentrale Patientenakte ohne zusätzlichen Dokumentationsaufwand erfasst werden. Mehr darüber lesen Sie hier.

Erste Evaluationsergebnisse vorgestellt

Beim diesjährigen Hauptstadtkongress waren wir wieder vertreten und haben im Rahmen des Loungeprogramms vom Bundesverband Managed Care erste Zwischenergebnisse der Jahre 2004 bis 2007 der laufenden Evaluation von Gesundes Kinzigtal vorgestellt (die Vergleichsgruppe besteht aus alters- und geschlechtsstandardisierten Matched Pairs der AOK Baden-Württemberg). Nur einige Beispiele:

  • Von den in Gesundes KInzigtal eingeschriebenen Versicherten haben deutlich weniger die Kasse gewechselt, als in der Vergleichsgruppe, d.h. das Programm konnte trotz höherer Beitragssätze in 2007 erfolgreich „halten“
  • Ca. 20 % weniger Versicherte im Kinzigtal erhalten einen „Arzneimittelcocktail“ von mehr als 5 Wirkstoffen zeitgleich.
  • IV-eingeschriebene Herzinsuffizienz-Patienten erhielten in erhöhtem Maße die nach Leitlinien indizierte Medikation.

Die Details der Ergebnisse stellen wir Ihnen gern im Gespräch vor oder schicken Ihnen die Präsentation als pdf-Datei. Bitte senden Sie uns hierfür eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Und noch ein Hinweis: Den gerade erschienenen Jahresbericht 2009 von Gesundes Kinzigtal gibt es als pdf-Datei zum Download unter www.optimedis.de/aktuelles.

Mit herzlichen Grüßen

Foto von Helmut HildebrandtIhr Helmut Hildebrandt