Meldungen - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Meldungen

OptiMedium 09/2009

Im Odenwald gründen Ärztegenossenschaft und OptiMedis eine GmbH

Logo Gesunder OdenwaldIm Odenwald geht der Aufbau eines Integrierten Versorgungssystems nach dem Vorbild des populationsbasierten Ansatzes im Gesunden Kinzigtal schnell voran: Im Frühjahr dieses Jahres hat die OptiMedis AG mit der Odenwälder Ärzte e.G. die Managementgesellschaft Gesunder Odenwald GmbH gegründet. Die Ärztegenossenschaft, die Mitglied im Hessenmed e.V. ist, einem Zusammenschluss hessischer Ärztenetze, hält 66,6 Prozent der Anteile, die OptiMedis AG 33,4 Prozent.

Mit Hilfe von IV-Verträgen wollen die derzeit 67 Haus- und Fachärzte mit den Fachrichtungen Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie, Kardiologie, Neurologie, Urologie, Pädiatrie, Psychiatrie und HNO Patienten der Region Sektoren und Indikationen übergreifend besonders nachhaltig versorgen und dafür die wirtschaftliche Verantwortung in Form eines Einsparcontractings übernehmen.

Zurzeit werden die Arztpraxen elektronisch vernetzt und können schon bald auf eine elektronische Patientenakte zugreifen, so dass das Management von chronischen und komplexen Krankheiten praxisübergreifend möglich sein wird. Kooperationspartner für die Vernetzung ist das Offenburger Unternehmen On-Lab. Vorteil des IT-Systems der Firma On-Lab, das im Gesunden Kinzigtal bereits erfolgreich läuft und auch im Gesunden Leinetal gerade eingeführt wurde: Jeder Arzt kann seine gewohnte Praxissoftware weiter nutzen.

Kontakt:
Britta Opel
Albert-Schweitzer-Str. 10–20
64711 Erbach
Telefon: 06062 / 79 - 85 20
Fax: 06062 / 79 - 85 21
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!