Meldungen - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Meldungen

OptiMedium Juli 2012

USA: Brücken bauen im Gesundheitswesen

Letzte Woche hat das Oberste Gericht der USA entschieden, dass Präsident Obamas Gesundheitsreform (Affordable Care Act) verfassungskonform ist. Nun fordern mehrere Akteure aus dem Gesundheitswesen, u. a. aus der Wissenschaft, der Administration und verschiedene Fachverbände, die öffentliche Gesundheitspflege und -förderung (public health) enger mit der primärärztlichen Gesundheitsversorgung (primary care) zu verzahnen. Beide Sektoren hätten zwar die gleiche Zielsetzung, würden aber unabhängig voneinander operieren. Die Integration beider SektorenAmerican Journal of Public Health solle dabei helfen, die Ressourcen effizienter einzusetzen und einen gesünderen Lebensstil zu entwickeln. Mithilfe der Verzahnung der beiden Sektoren könnten drei Perspektiven in den Blick genommen werden: die Gesundheit des Einzelnen, die der Community und die der Gesamtbevölkerung. Die Autoren sehen darin eine konsequente Weiterentwicklung von Obamas Gesundheitsreform. Denn der Affordable Care Act basiere auf der Prämisse, dass die Gesundheit des Einzelnen untrennbar mit dem Gesundheitszustand einer Community verbunden sei. Dieser wiederum würde den Gesundheitsstatus einer Nation bestimmen.

Wie der Graben zwischen den beiden Sektoren überbrückt werden soll, lesen Sie in der Juni-Ausgabe des American Journal of Public Health.

Themenübersicht