Meldungen - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Meldungen

OptiMedium Mai 2013

Studie: Engagierte Patienten sind gesünder

Wer seine Behandlung und Gesundung aktiv und eigenverantwortlich mitgestaltet, ist einer Studie zufolge gesünder und hat bessere Heilungschancen. Außerdem verursacht er weniger Kosten für das Gesundheitssystem. Judith Hibbard von der Universität von Oregon berichtet, dass Patienten, die wenig Initiative im Hinblick auf ihre gesundheitliche Versorgung zeigen, im Durchschnitt um acht bis 21 Prozent höher Kosten produzieren als Patienten mit einem großen Engagement. Bei den gut informierten Patienten seien die gesundheitlichen Ergebnisse sehr viel besser. Hibbard und ihre Kollegen analysierten 33.163 Patienten des Fairview Gesundheitswesens in Minnesota. Die Veröffentlichung finden Sie hier.

Einen Bericht über diese und weitere Studien zum Thema veröffentlichte die renommierte US-Zeitschrift „Health Affairs“ im Februar 2013. Den „Health Policy Brief“ mit der Überschrift „Patient Engagement. People actively involved in their health and health care tend to have better outcomes - and, some evidence suggests, lower costs“ lesen Sie hier.

Auch für Gesundes Kinzigtal ist die Einbeziehung der Patienten ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Integrierten Versorgung. Im Sinne des Shared Decision Making werden die Patienten ausführlich informiert, wie sie ihre Gesundheit fördern können und welche Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten es für sie gibt. Gemeinsam treffen Arzt und Patient Zielvereinbarungen, die in regelmäßigen Abständen angepasst werden.

Themenübersicht