Meldungen - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Meldungen

OptiMedium November 2012

Gesund am Arbeitsplatz: Gesundes Kinzigtal kooperiert mit Sparkasse

Die Sparkasse Haslach-Zell geht gemeinsam mit der Gesundes Kinzigtal GmbH neue Wege beim betrieblichen Gesundheitsmanagement. Seit Anfang des Jahres läuft das Projekt „Von der Gesundheitsförderung zum Gesundheitsmanagement“ in enger Zusammenarbeit mit der Personalabteilung und dem Betriebsrat der Sparkasse. Im Gegensatz zu gängigen Angeboten beruht es auf einem ganzheitlichen Ansatz, der auf die konkreten Bedürfnisse der Arbeitnehmer eingeht. Nach einer umfassenden Mitarbeiterbefragung wird zurzeit ein Konzept erstellt, um dann konkrete Maßnahmen in die Wege zu leiten.

Geplant ist, dass Gesundes Kinzigtal die komplette Organisation des Gesundheitsmanagements übernimmt. Dazu gehört die Auswahl der Themen zur Gesundherhaltung der Mitarbeiter genauso wie die Koordination von Angeboten und die Verhandlung mit Anbietern. „Unser Ziel ist es, nicht nur Einzelmaßnahmen durchzuführen, sondern ein Gesamtmanagement zur Verfügung zu stellen, damit die Nutzer fit bleiben“, erklärt Dr. Monika Roth, Geschäftsstellenleiterin vom Gesunden Kinzigtal. Dieses umfasse die Themen Bewegung, Ernährung, Umgang mit Stress und Gesundheitsbildung.

Die Sparkasse Haslach-Zell sieht sich selber als Pilot für andere Betriebe im Kinzigtal. „Gerade für die kleineren und mittelgroßen Unternehmen macht es wenig Sinn, sich einen eigenen Mitarbeiter in der Personalabteilung zu halten, der sich um das betriebliche Gesundheitsmanagement kümmert“, sagt Helmut Hildebrandt, Geschäftsführer der Gesundes Kinzigtal GmbH. Er sieht Organisationen wie Gesundes Kinzigtal als prädestiniert dafür, solche Aufgaben zu übernehmen.

Themenübersicht