Meldungen - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Meldungen

OptiMedis AG gründet niederländische Managementgesellschaft

Die OptiMedis AG aus Hamburg hat ein niederländisches Pendant gegründet, die OptiMedis Nederland BV. Partner und Mehrheitsgesellschafter ist das Management von Adstrat Consulting BV. Das neue Unternehmen hat seinen Sitz in der niederländischen Stadt Leiden. Es will integrierte Versorgungsnetzwerke in verschiedenen niederländischen Regionen entwickeln und managen. Ziele sind entsprechend dem Leitbild der OptiMedis AG – dem Triple Aim-Ansatz in Anlehnung an Donald M. Berwick – eine bessere Versorgung der Patienten, eine gesündere und zufriedenere Bevölkerung und dabei geringere Ausgabenanstiege für die Krankenkassen.

Erster populationsorientierter Vertrag geschlossen

In der 40.000 Einwohner zählenden Gemeinde Nijkerk in der Provinz Gelderland wurde mit zwei Gesundheitszentren ein mehrjähriger Vertrag zu integrierten Versorgungsprogrammen geschlossen, die 2015 starten. Für die Gemeinde hat die OptiMedis Nederland BV mit der größten niederländischen Krankenkasse, Achmea, den ersten populationsorientierten Vertrag in den Niederlanden vereinbart. Dieser gilt für COPD-Patienten und hat eine Laufzeit von drei Jahren. In der Stadt Nieuwegein in der Provinz Utrecht und anderen Regionen werden derzeit weitere integrierte Versorgungsprojekte entwickelt.

Die OptiMedis Nederland BV bietet Ärzten, Kliniken und Krankenkassen alle notwendigen Leistungen zum Aufbau und Management eines regionalen Versorgungsnetzwerkes an. Dabei bringt die OptiMedis AG ihre Expertise hinsichtlich Versorgungsprogrammen, Business Intelligence-Lösungen und Controlling ein. Das Management von Adstrat, das über langjährige Erfahrungen im niederländischen Gesundheitswesen verfügt, ist für den Aufbau und das Management des Netzwerkes, die Verhandlungen mit den Krankenkassen und das operative Tagesgeschäft verantwortlich.

Gesundes Kinzigtal ist Vorbild für das niederländische Gesundheitswesen

Helmut Hildebrandt Jurriaan Proeppervlnr. Helmut Hildebrandt, Jurriaan PröpperBekannt geworden ist Gesundes Kinzigtal in Holland durch einen Bericht in dem Magazin der niederländischen Ärztekammer. Daraufhin entstanden zahlreiche Kontakt zu niederländischen Gesundheitsexperten, Krankenkassen und Ministerien – auch zu dem Gesundheitsmanager und Berater Jurriaan Pröpper, Partner von Adstrat und Geschäftsführer OptiMedis Nederland BV (im Bild rechts mit OptiMedis-Vorstand Helmut Hildebrandt).

Die Strukturen und die Finanzierung des niederländischen Gesundheitswesens sind mit denen in Deutschland vergleichbar. So ist die medizinische Versorgung funktional nach Leistungsbereichen getrennt. Die niederländischen Hausärzte spielen eine zentrale Rolle. Sie sind für die medizinische Grundversorgung und die Überweisung an die Fachärzte zuständig. Die ambulante fachärztliche Versorgung erfolgt in Polikliniken, die zumeist an Krankenhäuser angesiedelt oder angebunden sind.

Weitere Informationen zu dem neuen Unternehmen unter www.optimedis.de/nl. Die niederländische Webseite finden Sie unter www.optimedis.nl.