Pressemitteilungen - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Pressemitteilungen

Prof. Dr. med. habil. Andrea Morgner-Miehlke wird Leitende Medizinische Beirätin

Hamburg, 20.12.2011. Die OptiMedis AG hat Prof. Dr. med. habil. Andrea Morgner-Miehlke als Leitende Medizinische Beirätin (Chief Medical Adviser) gewinnen können. Sie wird ab sofort ihre medizinische Expertise bei der Mit- und Weiterentwicklung von Gesundheits- und Case Management-Programmen oder bei Softwarelösungen für Arztpraxen einbringen. Die OptiMedis AG und deren Mitarbeiter werden Prof. Morgner-Miehlke bei medizinischen Fragen konsultieren. „Mit Prof. Morgner-Miehlke haben wir eine anerkannte Ärztin und Wissenschaftlerin gewinnen können, die über langjährige theoretische und praktische Erfahrungen in der intersektoralen Versorgung verfügt“, freut sich Helmut Hildebrandt, Vorstand OptiMedis AG, über die direkt an ihn angebundene Zusammenarbeit.

Medizinerin mit wissenschaftlicher Expertise und Management Know-how

Prof. Morgner-Miehlke wird noch bis Ende des Jahres im Geschäftsbereich Vorstand des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus, Dresden tätig sein und sich ab Anfang kommenden Jahres einer neuen beruflichen Tätigkeit im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung in Hamburg widmen. Im Dresdner Universitätsklinikum leitet sie derzeit im Rahmen der Organisations- und Unternehmensentwicklung den Bereich Netzwerke und Kooperationen. Ein Bestandteil ihrer Tätigkeit ist die Etablierung der Gesundheitsregion Carus Consilium Sachsen, das dazugehörige Netzwerkmanagement sowie die Geschäftsführertätigkeit in der gleichnamigen Managementgesellschaft. Im Zuge dieser Tätigkeit entstand der Kontakt und entwickelte sich der Austausch zwischen ihr und der OptiMedis AG.

Davor absolvierte die Humanmedizinerin nach einem zweijährigen DFG-Forschungsaufenthalt in Australien ihre Weiterbildung zur Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie am Dresdner Universitätsklinikum Carl Gustav Carus. Dort war sie langjährig in Forschung, Lehre und Patientenversorgung tätig. Ihre akademische Graduierung beinhaltet die Promotion, die Habilitation mit Venia legendi für Innere Medizin sowie ein Studium zum Master of Health Management an der Appollon Hochschule, Bremen. „Ich freue mich, meine wissenschaftliche medizinische Expertise sowie mein Know-how bei der Entwicklung und dem Management einer Gesundheitsregion für die OptiMedis AG einbringen zu können“, unterstreicht Prof. Morgner-Miehlke.

Prof. Morgner-Miehlke hat mehr als 50 Publikationen in Fachzeitschriften und Übersichtsartikeln sowie mehr als 20 Buchbeiträge und Editorials verfasst. Darüber hinaus hält sie Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen, Veranstaltungen und regionalen Symposien und ist Mitglied in vielen wissenschaftlichen Vereinigungen und Kommissionen. Sie nimmt Lehrverpflichtungen an der Dresdner International University, der Medizinischen Fakultät der TU Dresden und der Bremer Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft wahr.

Porträtbild Prof. Dr. med. habil. Andrea Morgner-Miehlke


Bild zum Download

Das Foto kann honorarfrei abgedruckt werden (Quelle: A. Morgner-Miehlke).

Über die OptiMedis AG:

Die OptiMedis AG ist eine Management- und Beteiligungsgesellschaft, die sich auf den Aufbau und den Betrieb innovativer medizinischer Versorgungssysteme spezialisiert hat. Gemeinsam mit Leistungsanbietern und Krankenkassen entwickelt sie maßgeschneiderte Lösungen für die Inte-grierte (Voll-)Versorgung ganzer Populationen und setzt dabei auf enge Vernetzung, Prävention und erfolgsabhängige Vergütung. Deutschlandweit bekannt ist das Leuchtturm-Projekt „Gesundes Kinzigtal“ in Baden-Württemberg. Zusätzlich betreibt OptiMedis datengestützte Real-Life-Versorgungsforschung und macht sie für Integrierte Versorgungsmodelle nutzbar.

Pressekontakt OptiMedis AG:

Ulf Werner
Borsteler Chaussee 53
22453 Hamburg
Telefon: 040 / 22 62 11 49 - 51
Mobil: 0177 / 300 62 82
Fax: 040 / 22 62 11 49 - 14
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!