Archiv - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Terminarchiv

Integrated Care in Practice: Gesundes Kinzigtal in a Berlin neighborhood, Berlin, 13. April

Im Rahmen der International Conference on Integrated Care findet am 13. April 2013 ein halbtägiges Satelliten-Symposium  mit dem Titel „Integrated Care in Practice: Gesundes Kinzigtal in a Berlin neighborhood“ statt. Dieses wendet sich an Praktiker in der Integrierten Versorgung. Das Thema: Kinzigtal versus Berlin-Neukölln. Auf der einen Seite ländliche Idylle, auf der anderen sozialer Brennpunkt. Hier wie dort gibt es Herausforderungen für eine gesicherte und effiziente Versorgung. Das Besondere: Hier wie dort engagieren sich Ärzte und ihre Partner für eine bessere Gesundheit ihrer Patienten in einem neuen kollektiven Miteinander und betreiben „Integrierte Versorgung“. Aber was bedeutet das genau? Welche Gemeinsamkeiten gibt es übergreifend? Und wie sieht die konkrete Arbeit vor Ort aus? Das zeigen wir Ihnen bei unserem Satellitensymposium „Integrated Care in Practice: OptiMedis-Gesundes Kinzigtal in a Berlin neighborhood“.

Die Akteure der Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal und des Hausärztenetzes Neukölln-Tempelhof stellen die Versorgungssituation in ihrer Region, die Organisation und die Abläufe dar. Sie berichten über ihre Motivation, das Gesundheitsmanagement, die Vernetzung und die Besonderheiten der Finanzierung und des „Investments in Health“. Lernen Sie von ihren Erfahrungen und tauschen Sie sich untereinander aus auf dem Weg zum „Triple Aim“: Better Health, better care, reduced costs.

Veranstaltungsort

VIA Tagungszentrum
Raum Chorin (erster Stock)
Schönhauser Allee 175
10119 Berlin

Hinweis: Bitte gehen Sie durch den Toreingang der Hausnummer 175 in das Gebäude
im Hinterhof. Das Satellitensymposium findet im ersten Stock statt.

Programm

Download english version

10:00 Uhr: Begrüßung

10:05 Uhr: Die Versorgungssituation
Versorgung sichern in ländlichen Regionen: Berufsübergreifende Konzepte sind gefragt
Helmut Hildebrandt, Vorstand OptiMedis AG
Versorgung in einer Metropole: Herausforderung „Angebotssteuerung“
Dr. Jürgen Oldenburg, Geschäftsführer DeltaMed Nord GmbH & Co. KG

10:40 Uhr: Die Motivation
Zurück zur ureigenen Aufgabe der Ärzte: Gesundheitsnutzen schaffen
Martin Wetzel, Vorsitzender Medizinisches Qualitätsnetz – Ärzteinitiative Kinzigtal e.V.
Isolation überwinden: Gemeinsam statt einsam
Dr. Regina Weigel, Hausärztenetz Neukölln / Tempelhof

11:15 Uhr: Kaffeepause

11:25 Uhr: Die Organisation
Populationsorientierte Integrierte Versorgung braucht regionales Management
Helmut Hildebrandt, Vorstand OptiMedis AG
Diversifikation in der Metropole: ein Ansatz, verschiedene  Netze
Dr. Jürgen Oldenburg, Geschäftsführer DeltaMed Nord GmbH & Co. KG

12:00 Uhr: Das Gesundheitsmanagement
Mehr Effizienz durch gezielte Prävention und optimierte Versorgungsabläufe
Dr. Christian Daxer, Ärztlicher Beirat Gesundes Kinzigtal GmbH
Indikatoren für IV-Umsetzung: Erfahrungen
Dr. Ludwig Schaffner-Kubicki, Hausärztenetz Neukölln / Tempelhof

12:35 Uhr: Die Kooperation und die Vernetzung
Gelebte Kooperation: Von Qualitätszirkel bis Netzsoftware
Martin Wetzel, Vorsitzender Medizinisches Qualitätsnetz Ärzteinitiative Kinzigtal e.V.
Instrumente zur Förderung von Verbindlichkeit und Akzeptanz
Dr. Jürgen Oldenburg, Geschäftsführer DeltaMed Nord GmbH & Co. KG

13:10 Uhr: Mittagspause

13:40 Uhr: Evaluation
Wettbewerb um die besten Ergebnisse: Akzeptanz, Ergebnisqualität und Wirtschaftlichkeit der Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal
imo Schulte, Health Data Analyst OptiMedis AG

14:10 Uhr: Abschlussdiskussion

15:00 Uhr: Ende des Symposiums mit Kaffee und Kuchen

Veranstalter:
OptiMedis AG
Borsteler Chaussee 53
22453 Hamburg
Vorstand: Helmut Hildebrandt
Amtsgericht Hamburg HRB 87604

Moderation:
Helmut Hildebrandt
Vorstand OptiMedis AG

Sprache:
Deutsch und Englisch

Kosten:
Mitglieder der International Foundation for Integrated Care: 85,- Euro
Nicht-Mitglieder: 95,- Euro

Anmeldung:
www.integratedcarefoundation.org/conference/184/registrations

Kontakt:
OptiMedis AG
Unternehmenskommunikation
Britta Horwege
Borsteler Chaussee 53
22453 Hamburg
Tel.: 040.22 62 11 49-52
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!