Archiv - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Terminarchiv

04. Juli 2012, BMC-Fachtagung, Berlin

"Strategien für schwer zu versorgende Regionen"

Die nachhaltige Sicherstellung der wohnortnahen medizinischen Versorgung in strukturschwachen Regionen gehört zu den schwierigsten Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen. Die im Versorgungsstrukturgesetz angelegten Instrumente sind ein erster Schritt, bedürfen aber weiterer Konkretisierung und Ergänzung.

Mit besonders ausgewiesenen Experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis wollen wir diskutieren, wie die Instrumente des Versorgungsstrukturgesetzes (VStG) genutzt werden können, welche Ergänzungen aus gemein- wie privatwirtschaftlicher Perspektive benötigt werden und wie die Optimierung der Kooperation über alle Gesundheitsberufe hinweg erfolgen kann. Um eine qualitativ hochwertige flächendeckende Versorgung zu garantieren, führt an der Entwicklung eines strategischen Gesamtkonzeptes kein Weg vorbei. Die Tagungsleitung liegt bei den BMC-Vorständen Helmut Hildebrandt und Ralf Sjuts.

    • Helmut Hildebrandt: "Das körperschaftliche System stößt an seine Grenzen: Privat- und Gemeinwirtschaft sind gefragt"

Veranstalter:
Bundesverband Managed Care e. V., Berlin

Veranstaltungsort:
Akademie Berlin der Konrad-Adenauer-Stiftung
Tiergartenstr. 35
10785 Berlin

Weitere Informationen unter www.bmcev.de