Archiv - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Terminarchiv

Workshop „Gesundheit für Billstedt-Horn“, 6. Februar 2016, Hamburg

Thema

In den Hamburger Stadtteilen Billstedt und Horn soll mit Unterstützung der Landeskonferenz Versorgung und den Fördermitteln aus dem Innovationsfonds ein Modellprojekt zur besseren gesundheitlichen Versorgung der Bevölkerung realisiert werden. Ziel des Projekts ist es, den Gesundheitsstatus der Bevölkerung in den beiden Stadtteilen durch effektiv aufeinander abgestimmte Versorgungsangebote, innovatives Versorgungsmanagement, Gesundheitsförderung und Prävention zu verbessern.

In einem Workshop wollen die OptiMedis AG und das Hamburger Billenetz nun gemeinsam mit Interessierten Projekte zur Verbesserung der Gesundheit der Bewohner entwickeln und überlegen, welche Multiplikatoren für uns besonders wichtig sind. Das Motto lautet: "Gesundheit für Billstedt-Horn – bestehende Strukturen vernetzten und neue Ideen integrieren“.

Die Idee zu dem Workshop ist Ergebnis des dritten Fachgesprächs „Gesundheitsversorgung in Billstedt-Horn“, das am 17. November 2015 stattfand. Hier wurden gemeinsam die Themen-Schwerpunkte des Workshops festgelegt:

  • Gesundheit im Kindes- und Jugendalter / Familiengesundheit  
  • Gesundheit älterer Menschen
  • Gesundheit von Migranten
  • Psychosoziale Gesundheit
  • Gesundheit und Ernährung bei niedrigem Budget

Alle Interessierten sind eingeladen, an unterschiedlichen Themen-Stationen Bedarfe und Herausforderungen für die jeweiligen Schwerpunktthemen zu identifizieren und zu priorisieren, Ideen vorzustellen und Lösungen zu entwickeln, die wir gemeinsam mit Ihnen umsetzen können. Am Ende des Tages stehen erste Projektskizzen, die – nach einer kleinen Stärkung – im Plenum vorgestellt und diskutiert werden, um anschließend in den Antrag für den Innovationsfonds aufgenommen zu werden. Mit dem Innovationsfonds sollen ab 2016 neue Versorgungsformen gefördert werden, die vor allem eine Verbesserung der Gesundheitsversorgung und eine Behebung der Versorgungsdefizite zum Ziel haben.

Die Veranstalter freuen sich auf einen interessanten Austausch und auf Ihre Anregungen und Ideen – gerne auch von VertreterInnen kultureller und religiöser Einrichtungen, Stadtteileinrichtungen, Behörden, Kitas und Schulen, PolitikerInnen, ÄrztInnen und TherapeutInnen. Gern können auch VertreterInnen aus Ihrer Einrichtung an dem Workshop teilnehmen. Wir bitten Sie um eine Rückmeldung bis zum 21. Januar 2016 an Alexander Fischer, OptiMedis AG (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Veranstaltung ist aufgrund der räumlichen Kapazitäten auf 80 TeilnehmerInnen begrenzt.

Termin

Samstag, 06. Februar 2016, 10:00 bis 17:00 Uhr

Ort

Institut für Neuro- und Sozialpädiatrie Hamburg Ost, Legienstraße 8, 22111 Hamburg