Aktuelles - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

OptiMedium November 2019

 

Landkreis Darmstadt-Dieburg startet Qualitätsdialog zur geriatrischen Versorgung

logo ladadi blauIm hessischen Ober-Ramstadt fand bereits zum zweiten Mal ein neues Fortbildungsformat statt – der von OptiMedis und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg konzipierte „Qualitätsdialog Ambulante Geriatrische Versorgung“. Niedergelassene Haus- und Fachärzte sowie Klinikärzte können sich dort regelmäßig zu den Themen Altersmedizin und -medikation austauschen und untereinander vernetzen. Dr. med. Martin Schunck, Chefarzt der Klinik für Geriatrie in Groß-Umstadt, betonte in seiner Einführung, wie wichtig es für den Landkreis und seine Bewohner sei, neue Angebote gerade für alte und hochbetagte Menschen zu schaffen. Hier sei der Landkreis bereits sehr aktiv: Zum geriatrischen Netzwerk zählt seit Kurzem eine im Zentrum für Medizinische Versorgung (MVZ) in Ober-Ramstadt tätige Ärztin für Altersmedizin (Geriaterin), die auch ältere Patienten anderer Arztpraxen mitbehandelt. Eine Gesundheitslotsin als Casemanagerin identifiziert die Bedürfnisse alter und hochbetagter Patienten, besucht diese zu Hause und koordiniert die Versorgung, beispielsweise durch Vermittlung an den Pflegestützpunkt im Landkreis, wenn es einen vermuteten Pflegebedarf gibt.