Aktuelles - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

OptiMedium November 2019

Aus Politik und Verbänden

Innovatives BGM-Konzept im Kinzigtal kommt an – 23 Unternehmen an Bord

Kinzigtal Gesunde BetriebeUnabhängig von der Branche und der Unternehmensgröße bilden inzwischen 23 Unternehmen der Region Kinzigtal das Netzwerk „Gesunde Betriebe“ und treiben so das Thema BGM für ihre Mitarbeiter voran. Foto: Gesundes KinzigtalBetriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) spielt auch in kleinen und mittleren Unternehmen eine immer größere Rolle. Im Netzwerk Gesunde Betriebe Kinzigtal, das von Gesundes Kinzigtal 2015 initiiert worden ist, haben sich mittlerweile 23 Unternehmen aus der Region zusammengetan. Die Bandbreite reicht vom Verpackungsspezialisten mit mehr als 400 Mitarbeitern über Stadtverwaltungen, Fachkliniken und Geldinstitute bis hin zu kleineren Pflegeeinrichtungen.

In gemeinsamen Runden lernen die Verantwortlichen voneinander, tauschen sich aus und schaffen so Synergieeffekte. Zudem lassen sich Angebote entwickeln, an denen Mitarbeiter unterschiedlicher Firmen teilnehmen können. So haben auch kleine Unternehmen die Chance, ihren Mitarbeitern gesundheitsfördernde Angebote zu machen. Darüber hinaus begleitet Gesundes Kinzigtal die Unternehmen im Netzwerk mit verschiedenen Angeboten auf ihrem Weg zu einem gesünderen Arbeitgeber.
Mehr dazu lesen Sie unter www.gesundes-kinzigtal.de/gesunde-betriebe-kinzigtal.

Hinweis für die nächste Ausgabe: Im Werra-Meißner-Kreis und den nordhessischen Nachbarkreisen ist OptiMedis ebenfalls mit dortigen regionalen Unternehmen in der Vorbereitung von Aktivitäten rund um das betriebliche Gesundheitsmanagement und dessen Verknüpfung mit der klassischen Gesundheitsversorgung vor Ort. Mehr dazu im nächsten OptiMedium.