Aktuelles - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Pressebild2 Annalena Baerbock 2021Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Foto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNENDie Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock wirbt in ihrer ersten Rede als Kanzlerkandidatin ihrer Partei für die Etablierung von Gesundheitsregionen. „An so vielen Orten in unserem Land gibt es so viele Beispiele, wo das Neue schon Realität ist. Die „Gesundheitsregionen“, gerade auch in ländlichen Regionen, wo Pflegekräfte, wo Ärztinnen und Ärzte, wo Therapeuten zusammenarbeiten, um in der Fläche alle gut zu versorgen.“

Baerbock betont, dass dies – genauso wie innovative Beispiele aus anderen Lebensbereichen – bisher nur funktioniere, weil Ausnahmen von festgefahrenen alten Regeln geschaffen wurden. „In diesem Ausnahmemodus allein kommen wir aber nicht weiter, es gilt jetzt, neue Regeln zu schaffen, und zwar so, dass das Fortschrittliche, dass das Beste nicht die Ausnahme ist, sondern der zukünftige Standard.“

Die Grünen im Bundestag haben bereits vor einigen Wochen in einem Antrag dafür plädiert, Gesundheitsregionen zu schaffen, wie auch OptiMedis sie seit vielen Jahren aufbaut und vorantreibt. Mehr dazu lesen Sie in unserem aktuellen Konzept zu „Innovativen Gesundheitsregionen“ und den dazu erschienenen Diskussionsbeiträgen.

Alle Veröffentlichungen unter: www.optimedis.de/iv-als-regelversorgung.

Diskutieren Sie mit in unserer LinkedIn-Gruppe zum Thema „Innovative Gesundheitsregionen“!

Die Rede von Annalena Baerbock zum Nachhören finden Sie unter diesem Link!