Aktuelles - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Gesundheitsnetzwerke in Nordhessen: Neue Angebote vor Ort und digital

In den nordhessischen Gesundheitsnetzwerken „Gesunder Werra-Meißner-Kreis“ und „Gesunder Schwalm-Eder-Kreis“ hat sich viel getan. In den vergangenen Monaten stand vor allem der Aufbau von Corona-Teststellen in den Regionen im Vordergrund – Hand in Hand mit Landkreisen und Städten, den DRK-Kreisverbänden sowie Apotheken und Ärzten. Gleichzeitig wurden neue Gesundheitslotsen ausgebildet und das digitale Angebot erweitert. Über 94 Netzwerkpartner haben sich inzwischen den Initiativen angeschlossen, Arztpraxen genauso wie Krankenhäuser, Pflegedienste, therapeutische Praxen, Hebammen u.v.m.
Das mit der Evaluation beauftragte HCHE empfiehlt auf Basis der bisherigen Ergebnisse eine Übernahme des Kiosks in die Regelversorgung. Foto: OptiMedis

Digitale Innovation: Die MIGO-App geht an den Start

MIGO-AppGesundheitsziele im Blick behalten - ganz einfach mit der MIGO-App. Foto: Gesunder Werra-Meißner-KreisNach dem „Digitalen Gesundheitslotsen“, dem DIGILO (wir berichteten in der letzten Ausgabe), der inzwischen auch die Einwohner im Schwalm-Eder-Kreis bei der Suche nach Gesundheitsangeboten unterstützt, wurde nun eine weitere digitale Lösung gelauncht: Mit der MIGO-App (MIGO = Meine Gesundheit online) können Mitglieder der regionalen Netzwerke ihre persönlichen Gesundheitsziele im Blick behalten. Außerdem können sie direkt mit ihren Gesundheitslotsen kommunizieren, an Gesundheitsprogrammen teilnehmen und vieles mehr. Den Anfang macht die App im Gesunden Werra-Meißner-Kreis.

Mehr Beratung, neue Onlinekurse und eine Bewegungskampagne

Die Geschäftsstellen der Netzwerke haben sich – ebenso wie die insgesamt rund 60 ausgebildeten Gesundheitslotsen – während der Pandemie schnell als wichtige Anlaufstellen für Fragen und Sorgen der Einwohner etabliert. Gleichzeitig wurde ein umfangreiches Online-Veranstaltungsangebot entwickelt und zum Start der Sommersaison eine neue Bewegungskampagne ins Leben gerufen. Unter dem Motto “Schritt für Schritt gesund – mit 8000 Schritten täglich“ finden in den kommenden Monaten quer über die Landkreise hinweg verschiedene Aktionen statt, um die Bevölkerung zu aktivieren und die Bekanntheit der Netzwerke zu steigern.

Weitere Infos rund um die Aktivitäten vor Ort finden Sie unter www.gesunder-wmk.de und www.gesunder-sek.de.