Aktuelles - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

OptiMedium November 2014

Gesundes Kinzigtal: Start für die Gesundheitswelt

Im baden-württembergischen Hausach fiel im September der Startschuss für ein ehrgeiziges Projekt: Bis Ende des Jahres 2015 soll die Gesundheitswelt Kinzigtal entstehen, ein großes Therapie- und Bewegungszentrum auf einer Nutzfläche von 1300 Quadratmetern mit einer Arztpraxis, Trainings- und Seminarräumen, einer Gesundheitsakademie sowie der Geschäftsstelle der Gesundes Kinzigtal GmbH. Diese ist auch Initiator für das Großprojekt und plant, hierfür eine Summe von insgesamt rund 3.1 Millionen Euro zu investieren.

PK GesundheitsweltVlnr: Architekt Martin Eitel, Helmut Hildebrandt, Geschäftsführer Gesundes Kinzigtal GmbH und Martin Wetzel, Vorsitzender Medizinisches Qualitätsnetz – Ärzteinitiative Kinzigtal (Foto: Gesundes Kinzigtal GmbH)Die Gesundheitswelt Kinzigtal bietet der gesamten Bevölkerung im Kinzigtal eine bessere ambulante Versorgung mit Präventions- und Gesundheitsdienstleistungen. Die Trainings- und Schulungsangebote sind längst überfällige Angebote in der Region. Dabei hat sich die Gesundes Kinzigtal GmbH bewusst für den Standort Hausach entschieden, um mit der Gesundheitswelt die im südwestlichen Kinzigtal auftretenden Versorgungslücken zu schließen. Die durch die verbesserte Versorgung in Gesundes Kinzigtal erzielten Einsparungen werden so sinnvoll reinvestiert.

Das Angebot des Trainingszentrums Gesund&Aktiv ist im Unterschied zu herkömmlichen Fitnesscentern auf Prävention und Rehabilitation ausgerichtet. Es beinhaltet zum Beispiel Kräftigungstraining unter medizinischer Aufsicht insbesondere für Menschen mit chronischen Erkrankungen, rehabilitative Bewegungstherapie, Präventionsprogramme für unterschiedliche Zielgruppen und betriebliche Gesundheitsförderung. Da das Zentrum in das bereits etablierte Gesundheitsnetzwerk der Gesundes Kinzigtal GmbH eingebunden wird, werden Teilnehmer von Gesund&Aktiv unter anderem über beteiligte Arztpraxen, Sportvereine und Betriebe gewonnen.

In der Gesundheitsakademie finden praxisnahe Fort- und Weiterbildungen für Angehörige verschiedener Gesundheitsberufe in der gesamten Region Südbaden statt, zum Teil auch im Auftrag staatlicher Stellen. Darüber hinaus steht die Gesundheitsakademie als „Lernwerkstatt“ für Integrierte Versorgung zur Verfügung.