Meldungen - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Meldungen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu Gast bei OptiMedis

Spahn OptiMedis TeamMinister Spahn mit dem OptiMedis-Team. Bild: Bente StachowskeDie Weiterentwicklung sektorenübergreifender, populationsorientierter Versorgung in Deutschland war Thema eines Gesprächs zwischen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und den OptiMedis-Vorständen Dr. Helmut Hildebrandt und Dr. Oliver Gröne gestern Abend in Hamburg. Spahn war in das Hamburger OptiMedis-Büro gekommen, um über Möglichkeiten für die Skalierung innovativer Versorgungsmodelle und die Beseitigung von Hemmnissen für Krankenkassen und Initiatoren zu sprechen. Grundlage war das 5-Punkte-Sofortprogramm zu Anreizmodellen und zum Abbau von Barrieren für die sektorenübergreifende Versorgung, das OptiMedis vor kurzem veröffentlicht hat.

Helmut Hildebrandt und Oliver Gröne stellten außerdem neben den bereits laufenden Versorgungssystemen Gesundes Kinzigtal und Gesundheit für Billstedt/Horn die neuen Projekte im Werra-Meißner-Kreis und im Westmünsterland, Spahns Wahlkreis, vor.