Meldungen - OptiMedis AG

Direkt zur Hauptnavigation Zum Inhalt wechseln

Meldungen

OptiMedium Dezember 2018

Billstedt-Horn: Mehr als 3.800 Beratungen im Gesundheitskiosk

KioskDer Gesundheitskiosk am Billstedter Marktplatz ist eine wichtige Anlaufstelle für viele Einwohner geworden. Foto: Gesundheit für Billstedt/Horn UGImmer mehr Menschen suchen Deutschlands ersten Gesundheitskiosk auf: Von September 2017 bis Mitte Dezember 2018 fanden über 3800 Beratungen statt, davon zirka 1500 Folgetermine. Vorrangiges Ziel dabei ist, die Eigenkompetenz von Patienten zu fördern. Die enge Zusammenarbeit zwischen Ärzten und dem Gesundheitskiosk bildet die Basis des Erfolges. Dazu trägt auch die digitale Vernetzung bei. „Wir stellen schon jetzt eine deutliche Entlastung unserer Praxen fest“, sagt Kardiologe Jens Stadtmüller, Mitglied des Ärztlichen Beirates der „Gesundheit für Billstedt/Horn UG“. Er betreut die Herzsportgruppe im Gesundheitskiosk, dessen sieben fachlich durch das UKE geschulte Mitarbeiter neun Sprachen abdecken und damit der multikulturellen Bevölkerungsstruktur in Billstedt und Horn Rechnung tragen.

Für die beteiligten drei großen Krankenkassen AOK Rheinland/Hamburg, BARMER und DAK-Gesundheit bedeuten die „Gesundheit für Billstedt/Horn UG“ und der Gesundheitskiosk einen Aufbruch in ein neues Denken innerhalb unseres Gesundheitssystems. „Hier kommt es darauf an, durch gemeinsames Handeln die Patienten in ihrer jeweiligen Situation abzuholen und mit konkreten Hilfsangeboten zu unterstützen“, stellen die Vorstände der AOK Rheinland/Hamburg und der DAK-Gesundheit in einer gemeinsamen Erklärung fest. „Wir sind entschlossen, uns für die Fortführung des Projektes über 2019 hinaus gemeinsam einzusetzen.“ Die Landesvertretung der BARMER sieht ebenso eine positive Entwicklung des Gesundheitskiosks: „Nicht nur für Hamburg ist das Projekt ein gutes Beispiel dafür, wie die medizinische Versorgung in Deutschland für Menschen verständlicher und für den Einzelnen wirkungsvoller gemacht werden kann.“

Träger des Gesundheitskiosks und Anbieter vieler weiterer Interventionen ist die „Gesundheit für Billstedt/Horn UG“, zu deren Gesellschaftern OptiMedis gehört.