Aktuelles

28. Nov

ASCERTAIN: Neues „Horizon Europe“-Forschungsprojekt bringt innovative Gesundheitstechnologien in die Versorgung

Für viele Gesundheitssysteme ist die Verfügbarkeit neu zugelassener innovativer Gesundheitstechnologien eine Herausforderung. Das von „Horizon Europe“ geförderte Projekt ASCERTAIN (Affordability and Sustainability improvements through new pricing, Cost Effectiveness and ReimbursemenT models to Appraise iNnovative health technologies) soll innovative Gesundheitstechnologien einschließlich [...]
Erster von vier ländlichen Gesundheitskiosken in Thüringen eröffnet

Erster von vier ländlichen Gesundheitskiosken in Thüringen eröffnet

Heute wurde der erste von vier Gesundheitskiosken in Urleben im Beisein von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und Prof. Dr. Edgar Franke, dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, feierlich eröffnet. Zukünftiger Träger der Gesundheitskioske ist die im Oktober 2022 von der Stiftung Landleben und OptiMedis gegründete Gesellschaft „Gesundes Landleben“.
Unstrut-Hainich-Kreis: Von Gesundheitskiosken zu einem regionalen Gesundheitsnetzwerk

Unstrut-Hainich-Kreis: Von Gesundheitskiosken zu einem regionalen Gesundheitsnetzwerk

Im Unstrut-Hainich-Kreis soll schon bald ein innovatives Gesundheitsnetzwerk entstehen. Für den Aufbau und die Umsetzung werden die Stiftung Landleben und das Hamburger Sozialunternehmen OptiMedis am 7. Oktober 2022 eine gemeinsame Gesellschaft gründen – die „Gesundes Landleben GmbH“. Das wurde bei einer Veranstaltung am 17. September 2022 in Sundhausen vor 80 Gästen bekanntgegeben.
Neue Ausgabe vom OptiMedium online

Neue Ausgabe vom OptiMedium online

Das neue OptiMedium ist da – vollgepackt mit spannenden Infos, interessanten Terminen und in neuem Design! Lesen Sie zum Beispiel, was beim Aufbau eines Gesundheitskiosks jetzt wichtig ist und ob er auch für ländliche Regionen geeignet ist. Außerdem blickt der Gesundheitsdezernent des hessischen Vogelsbergkreises, Dr. Jens Mischak, im Interview auf eineinhalb Jahre interkommunales MVZ.
Aufbruch im Gesundheitswesen: SCIANA-Netzwerk veröffentlicht gesundheitspolitischen Appell

Aufbruch im Gesundheitswesen: SCIANA-Netzwerk veröffentlicht gesundheitspolitischen Appell

Fairness und Patienteninteressen als Kompass: Die deutschen Vertreter*innen des internationalen Netzwerks „SCIANA- The Health Leaders Network“, in dem Führungspersonen aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens zusammengeschlossen sind, rufen gemeinsam zu einem transparenten, interessengruppenübergreifenden Diskurs hin zu einer wegweisenden Gesetzgebung in der aktuellen [...]
Hauptstadtkongress in Berlin: Spannende Vorträge und innovative Aktionen am Stand

Hauptstadtkongress in Berlin: Spannende Vorträge und innovative Aktionen am Stand

Die Teams von OptiMedis, Gesundes Kinzigtal, Gesunder Werra-Meißner-Kreis und Gesunder Schwalm-Eder-Kreis+ blicken auf drei spannende und abwechslungsreiche Tage beim Hauptstadtkongress vergangene Woche in Berlin zurück. Der große Gemeinschaftsstand vom Netzwerk Deutsche Gesundheitsregionen (NDGR) war ein beliebter Treffpunkt für die Teilnehmer:innen des Kongresses und bot gute Einblicke in [...]
Nachruf: Abschied von Prof. Gerd Glaeske

Nachruf: Abschied von Prof. Gerd Glaeske

Prof. Gerd Glaeske ist am 27. Mai 2022 im Alter von 77 Jahren verstorben. Wir trauern um einen wertvollen Freund, langjähriges Mitglied im Aufsichtsrat von OptiMedis und engagierten Unterstützer der Integrierten Versorgung.
Helmut Hildebrandt ist Vordenker 2022

Helmut Hildebrandt ist Vordenker 2022

Für seine Idee der regionalen, vernetzten und patientenorientierten Neuausrichtung, seinen unternehmerischem Mut, seine Weitsicht und Hartnäckigkeit wurde Dr. h. c. Helmut Hildebrandt als Pionier der Integrierten Versorgung am 17. März 2022 auf dem DRG-Forum mit dem Vordenker-Award 2022 ausgezeichnet.
Martin Härter: Weitere Studien zur Integrierten Versorgung wünschenswert

Martin Härter: Weitere Studien zur Integrierten Versorgung wünschenswert

Prof. Martin Härter, Direktor Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, kommentiert im Deutschen Ärzteblatt, Ausgabe 7, die Ergebnisse der 10-Jahres-Evaluation der populationsbezogenen integrierten Versorgung „Gesundes Kinzigtal“ (INTEGRAL), die im vergangenen Jahr veröffentlicht wurde.