Daten­ana­lytik

Das Potenzial von Gesundheits- und Versorgungsdaten ist groß: Indem wir sie analysieren, miteinander verknüpfen, in die Praxis zurückspiegeln und darauf aufbauend neue Konzepte entwickeln, können wir die Versorgung besser und effizienter machen. Setzen Sie sich gemeinsam mit uns für ein Gesundheitssystem ein, in dem der Outcome zählt.

Das Potenzial von Gesundheits- und Versorgungsdaten ist groß: Indem wir sie analysieren, miteinander verknüpfen, in die Praxis zurückspiegeln und darauf aufbauend neue Konzepte entwickeln, können wir die Versorgung besser und effizienter machen. Setzen Sie sich gemeinsam mit uns für ein Gesundheitssystem ein, in dem der Outcome zählt.

Daten analysieren, Potenziale ausschöpfen

Welche Patientengruppen profitieren von neuen digitalen Lösungen und welchen Nutzen haben sie im Versorgungsalltag? Was für ein Potenzial haben geplante Maßnahmen und Interventionen in der Gesundheitsversorgung? Mit welcher Wahrscheinlichkeit führen neue Versorgungsformen und Technologien zu Einsparungen und besseren Gesundheitsergebnissen? Dies sind nur Beispiele für Fragen, die wir mit unseren Analysen der medizinischen und pflegerischen Gesundheitsversorgung – zum Beispiel anhand von Versorgungsdaten von Krankenkassen oder ambulanten klinischen Daten – beantworten und aussagekräftig grafisch darstellen. Sie können Grundlage für neue Konzepte zur Gesundheitsförderung, Prävention und Versorgung sein oder auch für gesundheitspolitische Entscheidungen. 

Mehr lesen

Wir bringen 15 Jahre Erfahrung in der Analyse von Daten aus dem Gesundheitswesen mit. Für unsere Gesundheitsregionen wie z. B. den Gesunden Schwalm-Eder-Kreis analysieren wir regelmäßig den Outcome und tragen so zur Weiterentwicklung der Versorgung vor Ort bei. Neben deskriptiven Analysen („Was ist passiert und passiert derzeit?“) entwickeln wir auch prädiktive Analysen („Was wird passieren und warum?“), um Muster zu erkennen und Vorhersagen zu treffen.

Leistungen

Versorgungsbedarfe & Strukturen

Wir analysieren und bewerten Gesundheits- und Versorgungsdaten zu verschiedenen Bereichen im Gesundheitswesen und kombinieren sie miteinander – auf dieser Grundlage entwickeln wir in Abstimmung mit Ihnen Handlungsempfehlungen für eine bessere und effizientere Versorgung.

Analyse Ambulant-sensitiver Krankenhausfälle (ASK)

Viele Einweisungen wären durch eine effektive und frühzeitige Versorgung im ambulanten Bereich vermeidbar. Diese sogenannten ambulant-sensitiven Krankenhausfälle können wir umfangreich analysieren.

Analyse Pflegeheim-sensitiver Krankenhausfälle (PSK)

Wir analysieren, mit welchen Diagnosen Pflegeheimbewohner:innen am häufigsten eingewiesen werden und welche der Einweisungen auch ambulant hätten versorgt werden können. Neben den reinen Fallzahlen der PSK-Diagnosen können wir – je nach Datenquelle – auch weitere Kennzahlen berechnen.

Fragebogenentwicklung – technische Umsetzung

Von der kleinen Mitarbeiterbefragung bis zur komplexen Delphi-Studie: Wir erstellen aus Ihrer Vorlage zeitnah und unkompliziert einen fertigen Online-Fragebogen und kümmern uns um das Webhosting im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Auswertung von Daten nach §21 KHEntgG

Wir werten unter anderem das Risikopotenzial durch Ambulantisierung, die Bettenauslastung, Einzugsgebiete oder die Inanspruchnahme der Notaufnahme aus. Unsere Analysen können Sie interaktiv nach verschiedenen Kriterien filtern, zum Beispiel nach Standort, ICD-Code, Fachabteilung, Alter oder Wohnort.

Routinedatenanalysen

Unsere Potenzialanalysen umfassen unterschiedliche Auswertungen zu beliebigen Teilpopulationen, zum Beispiel allgemeine Kennzahlen, Kosten, Zuweisungen und Deckungsbeiträge, Krankenhausaufenthalte mit Dauer und Kosten, Komorbiditäten und Arzneimittelverordnungen.

Unsere Produkte

Forta

Mit FORTA zur richtigen Medikation der Versichertenpopulation: Durch die Auswertung der Arzneimittelversorgung älterer Patient:innen lassen sich Über- und Unterversorgungen identifizieren und somit die Versorgung mit Arzneimitteln verbessern.

Dokpit

Versorgungsqualität auf einen Blick: Mit unserem Online-Tool DOKpit können Ärzt:innen die Qualität der eigenen Leistung schnell und unkompliziert einschätzen und sich mit anderen Praxen im Netz vergleichen.

Kontakt

Pascal Wendel

Head of Health Data Analytics & IT

+49 40 22621149-22

p.wendel@optimedis.de